Digitaler Wandel

Webinare und Präsentationen

Die Zukunft ist „smart“: Menschen, Alltagsgegenstände, Maschinen, Computer, etc. Alles wird miteinander vernetzt sein. Scheinbar unbegrenzte Datenströme werden mit digitalen Prozessen verschmelzen und das „Internet of Things“ wird zum „Internet of Everything“. Wir geben die Antworten, wie Sie und Ihre IT-Landschaft mit dieser gewaltigen Veränderung mithalten können.

Alles auf einen Blick

IoT-Services Effizientes Modellieren

Im Vortrag Effizientes Modellieren von „Things“ unter Verwendung der IoT Services geben wir Ihnen einen Einblick, wie Sie mit dem SAP Leonardo Innovation Portfolio unter Verwendung des Thing Modeler einen „Digitale Zwilling“ erzeugen können, diesen technisch anbinden und anschließend zur Datenauswertung mit modellgestützter IoT Anwendungsentwicklung nutzen können.

Jetzt Aufzeichnung anfordern   

Anbindung von Maschinen Das Fundament von Industrie 4.0

Auftragsdaten von der Enterprise Resource Planning-Software (ERP) zum Manufacturing-Execution-System (MES) zu transferieren und Rückmeldungen zurück zu geben wird durch vielfältige Schnittstellen immer mehr zur Routine. Ganz anders verhält es sich bei der Kopplung zur Produktionsebene. An einfachen Maschinen, deren Steuerungen noch nicht mit Kommunikationsbausteinen ausgestattet sind, kann der Anwender heute mit Hilfe von Kleinst-SPS ganz einfach Takt- oder Betriebssignale abgreifen und daraus wichtige MES-Informationen ableiten.

Jetzt Aufzeichnung anfordern   

Roundtrip Industrie 4.0 Mobiles Szenario für Inbetriebnahme mit SAP AIN

Das neue SAP Asset Intelligence Network bietet eine komplett neue Form des Anlagen-Managements. Die Lösung – eine einzige, cloud-basierte IoT-Plattform – verlinkt Equipments in einem Ökosystem von Betreibern, Produzenten (OEM) sowie Servicepartnern und ermöglicht allen, weltweit und grenzenlos zu kooperieren. Vor allem die Betreiber und Nutzer hochwertiger Güter und Anlagen können durch den Austausch von Daten in Echtzeit gleichermaßen Vorteile für ihr Business erzielen.

Jetzt Aufzeichnung anfordern   

Unabdingbare Voraussetzung für Industrie 4.0 Die Bedeutung von Stammdaten für digitale Prozesse

Ohne die passende Datenqualität können Prozesse im Bereich IoT nicht richtig laufen und gleichzeitig werden die Anforderungen an Daten und Datensicherheit immer höher. In diesem Vortrag zeigt itelligence Erkenntnisse aus Wissenschaft und Marktforschung zu dem Thema und weist Lösungswege auf.

Jetzt Aufzeichnung anfordern   

Track & Trace Produktverfolgung in der Supply Chain

Ein effektives Qualitätssystem zum Management der Supply Chain Integrität erfordert vollständige und eineindeutige Produktidentifikation sowie konsequente Produktverfolgung. Track & Trace garantiert die vollständige und zeitnahe Transparenz über den Materialstrom.

Jetzt Aufzeichnung anfordern   

Für die Aufzeichnung registrieren: